Geflasht! Inspiriert! Und K.O.

München, 23.06.2017 – Kategorie: Event ExpertsEvent Concept Experts

Das ist unser Kurz-Resumée zum MICE CLUB LIVE 2017 mit dem Thema Future Trends.

Diesmal waren wir in doppelter Mission dabei: als Umsetzungspartner für die Organisation der Veranstaltung und als Teilnehmer – neugierig auf die neuesten Entwicklungen der Branche.

Aber der Reihe nach…

Wir sind spontan sehr gerne als Groundpartner eingesprungen. So kamen wir zu dem Vergnügen, zum ersten Mal eine Veranstaltung in Containern zu koordinieren: im www.containercollective.de und im Co-working Space des Impact Hub Munich www.munich.impacthub.net. Denn hier finden normalerweise tagsüber keine großen externen Veranstaltungen statt. Der Spirit in den Locations war genau der richtige Hintergrund für dieses Veranstaltungsformat: bunt, offen, kooperativ, raum-gebend.

Inhaltlich ging es richtig in die Tiefe: gehaltvoller Input, kontroverse Positionen und vielseitige Diskussionspartner führten zu echten AHA-Erkenntnissen, zu vielen Antworten und noch mehr Fragen zum Weiterdenken.

Innovationsentwickler Stefan Liske stellte in den Raum: Es gibt heute keine Trends! Denn das Entwicklungstempo unserer Zeit ist so enorm, dass vom Gedanken zur Realität kaum Zeit bleibt, um den Trend zu benennen. Ein absolut spannender Speaker, der in der Zukunft forscht und dabei ganz auf dem Boden bleibt. Die Teilnehmer waren so gebannt, dass sie gar nicht in die Pause wollten…

Christiane Varga vom Zukunftsinstitut hat spannende Ergebnisse vorgestellt, die auch für die Eventbranche Anregungen und  – Antworten geben. GLOKalisierung? Was kommt nach Digital Hype? Richtig: Digital Detox! Von Inspirationsräumen und Keine-Ahnung-Räumen.

Tina Gadow (Stichwort:“der kongress tanzt“) www.der-kongress-tanzt.net hat als Moderatorin und Prozessbegleiterin souverän, charmant und überzeugend durch diese zwei extrem dynamischen und prozesshaften Tage geführt. Chapeau!

Future Trends wie VR/AR, Social Profiling, Sharing Economy, Co-Working, Arbeiten 4.0, Chat Bots und Robotics haben wir mittels verschiedener Methoden unter die Lupe genommen und damit auch wieder unsere Toolkiste verfeinert.

Und so ganz nebenbei war dieses Event komplett papierlos. Informiert, vernetzt und gelotst durch die Veranstaltungs-App konnten damit auch Q&A-Sessions und eine spannende Challenge abgebildet werden.

Das alles und noch viel mehr haben wir erlebt, diskutiert und verarbeiten wir noch. Und wir sind ganz heiß darauf, mit Ihnen auf diesen Denk-Anstößen weiterzuarbeiten.

Und der hier ist noch für den Veranstalter Dominik Deubner: Vielen Dank für Dein Lob, dass VBA Events Dich mit viel Empathie, Routine und Fingerspitzengefühl unterstützen konnte.